Symposium

SGBE Frühjahrssymposium

Jedes Frühjahr organisiert der SGBE ein Symposium für Vorstandsmitglieder, Gäste und Fachleute, die sich für Fragen der biomedizinischen Ethik interessieren. Hauptziel des Symposium ist das gegenseitige Vorstellen und die Diskussion von Themen von aktuellem Interesse.

Hier finden Sie die aktuellsten Informationen über das nächste Seminar und ein Archiv früherer Ausgaben.

Freitag 27. März 2015 , 13h15-18h — Bern

Symposium «Klinische Ethikstrukturen in der Schweiz»

ASSM-SGBE

Gemeinsam mit der Schweizerischen Gesellschaft für Biomedizinische Ethik (SGBE) organisiert die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW) am Freitag, 27. März 2015, von 13h15 bis 18h in Bern das Symposium «Klinische Ethikstrukturen in der Schweiz: Update und Herausforderungen».

Im Zentrum stehen die Ergebnisse der diesjährigen SAMW-Umfrage zu den Ethikstrukturen an Schweizer Spitälern, Kliniken und Langzeitinstitutionen und das für die klinische Ethik wichtige Thema «Zwangsmassnahmen». Dazu werden Auszüge aus den aktuell von der SAMW erarbeiteten medizin-ethischen Richtlinien präsentiert und zur Diskussion gestellt.

Weitere informationen: http://www.samw.ch/de/Aktuell/Agenda.html

Freitag 11. April 2014 — Ospedale Civico Lugano (TI)

25 Jahres-Jubiläum der SGBE - "Risikoverhalten in der Adoleszenz: ethische Implikationen"

SGBE-SSEB

Das Frühlingssymposium der SGBE wird jeweils einer aktuellen Thematik gewidmet. Mit dem diesjährigen Symposium feiert die SGBE am 11. April 2014 ihr 25jähriges Bestehen. Thema ist das Risikoverhalten in der Adoleszenz mit seinen ethischen Implikationen.

Das Risikoverhalten in der Adoleszenz zeigt sich zum Beispiel in Handlungen mit einer irreversiblen Folge (Selbstmordversuche, Autoaggressivität, Tätovierungen und Skarifizierungen, Konsum illegaler Drogen) und fordert Betreuende und Bezugspersonen stark heraus. Autonomie und Verantwortung werden durch die psychologischen und sozialen Besonderheiten dieses Alters gekennzeichnet.

Experten aus verschiedenen Disziplinen (Jugendmedizin und –psychiatrie, Soziologie, Recht und Ethik) debattieren diese spannenden Fragen und versuchen, eine Hilfe zur ethischen Positionierung in diesen oft sehr schwierigen Situationen zu finden.

Die Tagung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich: info@bioethics.ch

Programm:

Freitag 19. April 2013 — Inselspital - Bern

Frühjahrssymposium

SGBE-SSEB

Klinische Ethik – jetzt und hier

Der Bereich der Klinischen Ethik beschäftigt sich mit der ethischen Unterstützung von Ärzten, Pflegenden und anderen Gesundheitsfachpersonen bei Wertekonflikten im klinisch-medizinischen Alltag. Diese Form von Unterstützung ist einerseits neu, und in vielen Institutionen erst wenig ausgebildet, auf der anderen Seite gibt es aber auch schon eine fest verankerte Vielzahl von etablierten klinischen Ethikkommissionen, Ethikbeauftragten und
Ethikerinnen und Ethikern im Schweizerischen Kontext. Das diesjährige Frühjahrssymposium der SGBE stellt die Frage nach einem nationalen Überblick: Was findet in der Schweiz in der klinischen Ethik jetzt und hier schon statt? Welchen Chancen, Gefahren und Herausforderungen ist die Disziplin der klinischen Ethik im helvetischen Kontext ausgesetzt? Und wie arbeiten die einzelnen Ethikkommissionen, Ethikerinnen und Ethiker?

Freitag 20. April 2012 — Hotel Kreuz - Bern

Lehre der Biomedizinischen Ethik in der Schweiz

SGBE

esense GmbH